Auf ganzer Fläche auf Harmonie verlegt.

Ob solo oder im Verbund: Holz spricht für sich. Holzdielen und WPC-Dielen zeichnen deshalb immer ein harmonisches Gesamtbild.
Holz im Garten: Terrassendielen aus Holz und WPC.

Die richtige Diele – für jede Terrasse.

Terrassendielen aus Holz oder WPC? Speziell im Zuge der Terrassenplanung fragen sich viele, ob Holz für Terrassen die beste Wahl ist. Wir finden: Es kommt darauf an. Eine Veranda aus Holz ist natürlich ein echter Klassiker und auch sonst findet sich Holz im Garten als häufiges Gestaltungselement, etwa zur Beeteinfassung oder auch als Zaun. Doch auch WPC-Terrassendielen haben sich längst als spannende Alternative bei all jenen durchgesetzt, denen Echtholz zu pflegeintensiv ist, die aber dennoch nicht auf die natürliche Ausstrahlung einer Holzterrasse verzichten wollen.
WPC: Die Alternative zu Holz im Garten
Ein Terrassen Holzboden ist beliebt, doch immer mehr Menschen entscheiden sich mit WPC Terrassendielen für die pflegeleichte und robuste Alternative. Ob Balkon oder Terrasse: WPC gestaltet die perfekte Basis für entspannte Draußenstunden. Verlegen Sie Ihr Wohnzimmer kurzerhand an die frische Luft und genießen Sie die Vorteile, die WPC Dielen Ihnen bieten.
Was ist WPC für ein Material?
WPC – die Kurzform für „Wood Plastic Composite“ – ist ein sogenannter „Holz-Kunststoff-Verbundstoff“. Ist also von WPC die Rede, ist die Rede von einem der bekanntesten naturfasergestärkten Kunststoffe, der sich aus der Kombination von Holz und Kunststoff ergibt. Üblicherweise bestehen WPC Dielen mehrheitlich zu 60 Prozent aus Holz und zu 40 Prozent aus Kunststoff. Materialien, die im Extrusionsverfahren noch um weitere Additive ergänzt werden. Davon abgesehen unterliegt die Materialzusammensetzung aktuell einem Wandel, statt Sägemehl und Holzspäne kommen immer wieder auch zellulosehaltige Rohstoffe wie Reisspelz oder Wiesengras zur Anwendung.
WPC Terrassendielen: Vorteile

Speziell im Außenbereich hat sich die innovative Materialkombination in Form von WPC Dielen, aber auch für Gartenmöbel oder Blumenkübel bewährt. Die Gründe liegen auf der Hand: Die Vorteile von WPC liegen im Vergleich zu Holz im Garten vor allem in ihrer Witterungsbeständigkeit. Ob Sonne, Hitze, Nässe, Schnee oder Kälte – WPC Terrassendielen halten allen Widrigkeiten stand, weshalb auch Insekten oder Pilze kein Problem bei der Pflege darstellen.

Davon abgesehen lässt sich eine WPC Terrasse einfach umsetzen, mit einer entsprechenden WPC Terrassendielen Unterkonstruktion ist das beute gar kein Problem. Wie echter Holzboden können auch WPC Dielen mit speziellen Klicksystemen zügig und unkompliziert verlegt werden. WPC Terrassendielen an der Unterkonstruktion verschrauben? Mit diesen Systemen nicht nötig.

Schon gewusst? Eine WPC Terrasse ist zertifiziert kinderspieltauglich: der attraktive Bodenbelag erreicht die höchste Rutschfestigkeitsklasse nach DIN 51097.

Weitere Vorteile WPC:
Wer sich gegen Holz für Terrasse und Balkon aber für WPC Dielen entscheidet, entscheidet sich für einen echten Allrounder, denn WPC Dielen sind nicht nur kindertauglich, sondern auch robust, pflegeleicht, umweltschonend und besonders nachhaltig: In puncto Pflegeeigenschaften und Lebensdauer übertrifft WPC den Naturholzboden um Längen. WPC Dielen zu imprägnieren ist nicht notwendig, auch müssen Sie Ihre WPC Terrasse weder ölen noch lasieren oder versiegeln. Die Optik hält, bei Wind und Wetter.
  • Gestaltungsfreiheit mit WPC: Große Auswahl an Farben und Formen
  • Mehr Sicherheit auf der Terrasse: Extrem rutschfest und kinderspieltauglich
  • Maximale Gestaltungsfreiheit mit WPC: Breite Palette an Farben, Formen und Stilen
  • Nachhaltige Ästhetik: Dauerhafte Farben, kein Verblassen, UV-beständig
  • Authentische Optik: Schon kurz nach der Verlegung entwickeln WPC Dielen eine natürliche Holz-Patina
  • Extrem pflegeleicht: WPC Terrassendielen kommen ohne Streichen, Ölen, Schleifen aus
  • Extrem robust: Resistent gegen jede Witterung
  • Langlebig: Qualitativ hochwertige WPC Dielen mit Vollprofilen sind formstabil und haltbar
  • Kindertauglich: WPC Dielen splittern nicht
  • Umweltschonend: WPC Terrassendielen entsprechen strengen ökologischen Anforderungen und können recycelt werden
Tipp: Natürlich braucht auch eine WPC Terrasse Pflege. Aufgrund ihrer Materialität sind WPC Terrassendielen feuchtigkeitsabweisend, was auch für die Pflege praktisch ist: Wollen Sie WPC Dielen reinigen, leisten Wasser und eine milde Seifenlau üblicherweise gute Dienste.
WPC Terrassendielen: Produktvielfalt bei BAUEN+LEBEN

BAUEN+LEBEN bietet ein hochwertiges Sortiment an Terrassenplatten aus Kunststoff und WPC. Schmal, matt, klassische Planke oder detaillierte Holzoptik – bei uns finden Sie ausschließlich sorgfältig ausgesuchte Produkte und natürlich immer die beste Qualität. Und die können Sie bei Ihrer WPC-Diele sogar spüren: Für ein haptisch authentisches Holzerlebnis sorgen besondere Oberflächenprofile und Holzstrukturen, die ihrem natürlichen Vorbild in nichts nachstehen.

Apropos: Natürlich finden Sie bei uns auch Naturholz und das passende Holz für Terrassen, falls Sie sich doch lieber auf einen Holzboden verlegen. Am besten lassen Sie sich individuell beraten. Auch was den Bau der Terrasse betrifft. Wir beraten Sie in allen Fragen zu Maßen, Abständen und WPC Terrassendielen Unterkonstruktionen.